Trailrunning Wochenende kompakt: Alpenstadt City und Trail, Trail Alsace Grand Est by UTMB, Gorges du Tarn Skyrace

Das Trailrunning Wochenende kompakt. Ihr wollt die wichtigsten Rennergebnisse aus der Trailrunningwelt kurz und bündig zusammengefasst? Heute mit dem Alpenstadt City und Trail, Trail Alsace Grand Est by UTMB und dem Gorges du Tarn Skyrace

Alpenstadt City und Trail

@ Philipp Reiter

  • Den ausführlichen Rennbericht sowie alle Ergebnisse zum Alpenstadt City und Trail und zum Auftakt der Golden Trail National Series findet ihr hier.

Trail Alsace Grand Est By UTMB

@ UTMB World Series

  • Der Trail Alsace Grand Est by UTMB ist ein relativ neues Event in den französischen Vogesen, das letztes Jahr erstmalig stattfand. Der Charakter des Rennens ist geprägt durch laufbares Terrain aber auch giftige Anstiege mit moderaten Höhenmeterzahlen durch Weinberge und an pittoresken Burgen vorbei. Durch die grenznahe Lage ist dieser Ultratrail, welcher insgesamt vier Rennen der UTMB Kategorien 100M, 100K und 50K und 20K umfasst, besonders attraktiv für Trailrunner aus Deutschland

  • Aus deutscher Sicht gab es einige erfreuliche Ergebnisse: Benedikt Hoffmann beweist seine starke Form und läuft bei einem Formtest zwei Wochen vor der Europameisterschaft in Annecy auf Platz zwei über die 50 Kilometer. Die im Schwarzwald beheimatete Simone Schwarz ist oft in den benachbarten Vogesen unterwegs und wird in ihrem zweiten Trainingsrevier starke Dritte über 100 Kilometer. Über die 100 Meilen Distanz stellte sich der deutsche 24 Stunden-Rekordhalter Felix Weber an den Start. Er lief auf den vierten Platz, verpasste aber leider sein Ziel, sich für den UTMB zu qualifizieren. Laut eigener Aussage erwischte er keinen optimalen Lauftag. Saskia Blatt läuft in knapp 30 Stunden ebenfalls über die 100 Meilen auf einen starken fünften Rang.

  • Der Andrang internationaler Spitzenläufer und Spitzenläuferinnen hielt sich bei diesem Event in Grenzen. Die vorderen Platzierungen gingen zu sehr großen Teilen an (natürlich wie immer superstarke) Franzosen. Hier geht es zu den kompletten Ergebnissen. 

Gorges du Tarn Skyrace

© Antton Guaresti

  • Ebenfalls in Frankreich machte die Skyrunner World Series halt. Im Zentralmassiv auf halbem Wege zwischen Alpen und Pyrenäen fand das Gorges Du Tan Skyrace über 24 Kilometer und 1800 Höhenmeter statt.

  • Oihana Kortazar aus Spanien und der Schweizer Roberto Delorenzi siegten. Letzterer feierte mit nur 10 Sekunden Vorsprung schon seinen dritten Sieg in der Serie und führt die Gesamtwertung damit unangefochten an. Bei den Frauen führt Lide Urrestarazu das Gesamtranking an.

  • Die nächsten Stopps der Skyrunning World Series finden schon an den nächsten beiden Wochenenden statt. Erst geht zur Mexico Sky Challenge und danach zum Hochkönigman Skyrace in Österreich.

Ist Trailrunning ein Sport für Reiche?

Trailrunning Wochenende kompakt: Zugspitz Ultratrail, Koasamarsch, Trail 100 Andorra, Tschirgant Skyrun, Grand Trail du Saint-Jacques