Icebug Pytho6 RB9X

Die Trailschuhe von Iceburg sind immer etwas Besonderes. Dank ihrer in Wintermodellen verbauten Spikes konnten wir schon viele Laufkilometer in winterlichen Bedingungen bewältigen, ohne ins Rutschen zu kommen. Und Icebugs ohne Spikes? Im Sommer? Wir haben den Pytho6 RB9X ausprobiert. Dies ist ein sehr minimalistischer Schuh. Viel ist nicht dran. Besonders was die Mittelsohle betrifft. Das semi-transparente Obermaterial passt da gut ins Bild. Irgendwie reduziert, minimal, funktional. Das sind die Begriffe, die wir im Kopf haben, als wir den Schuh auf die Trails ausführen. Die ersten Meter Asphalt sind dann doch ein überraschend hart. Die Dämpfung fühlt sich auf festen Untergrund unangenehm leblos und starr an. Dämpfen tut da nicht viel. So sind wir froh, als der Trail erreicht und der Schuh endlich in seiner für ihn prädestinierten Umgebung ist. Jetzt fangen wir an, das Konzept des Schuhs zu verstehen: Hervorragende Grip-Eigenschaften, nah am Boden, keine Kompromisse. Dies ist ein aufs Wesentliche reduzierter und für kurze Distanzen ausgelegter Trailschuh, der er gerne auch nass und schlammig mag. Nicht mehr, nicht weniger. Aber: Wenn schon minimal, dann bitte auch richtig minimal. Dafür sind die 280 Gramm im Herrenmodell wiederum etwas zu viel. Die Dämpfungseigenschaften könnten für unseren Geschmack ebenfalls besser sein. Andere Schuhe mit niedriger Zwischensohle haben da deutlich attraktivere Schaummischung im Angebot. Ein Pluspunkt ist das unkaputtbare Obermaterial. Insgesamt macht der Schuh einen langlebigen Eindruck, was zum nachhaltigen Ansatz der Firma Icebug passt. Wer soll diesen Schuh laufen? Unserer Meinung nach ist dieser Schuh für leichtere Läuferinnen und Läufer geeignet, die einen Schuh für Temposessions oder Wettkämpfe mit einer Länge von 1-2 Stunden suchen. Lockere Dauerläufe oder sogar lange Tage auf den Trails sind mit diesem Schuh nicht zu empfehlen.

Dies ist etwas für Könner und/oder Traditionalistinnen und Traditionalisten.

Produktdaten

Preis149,95 Euro
Gewicht280 g (Herren) / 225g (Damen)
Sprengung9 mm

Andere Tests

Test

Coros Apex 2

Test

Scarpa Spin Race